Enter your keyword

Kinderwunsch

Wir beraten Sie gerne im Falle einer geplanten Schwangerschaft über vorsorgliche Maßnahmen wie Impfungen oder die Einnahme von Folsäure und beantworten gerne Ihre Fragen zu diesem Thema.

Kinderwunsch ist allerdings häufig auch ambivalent, unterliegt einem gesellschaftlichem Wandel und ist kulturellen Einflüssen ausgesetzt. Die zunehmend späte erste Schwangerschaft in westlichen Ländern ist häufig der Vereinbarkeit von Beruf und Familiengründung geschuldet, bringt aber im Bereich der Erfüllbarkeit des Kinderwunsches manchmal Probleme mit sich. Aber auch andere Ursachen wie Infektionen oder Hormonstörungen können bei Mann und Frau gelegentlich und altersunabhängig  zur Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit führen.

Wünschen Sie sich ein Kind und stellt sich eine Schwangerschaft über den Zeitraum von ungefähr einem Jahr nicht ein, können wir in unserer Praxis besprechen, welche diagnostischen Schritte und ggf. welche therapeutische Unterstützung für Ihre Situation angemessen ist. Dazu gehören vor allem Hormonuntersuchungen im Blut und eine Ultraschalluntersuchung der Gebärmutter und der Eierstöcke. Ein Spermiogramm des Partners kann durch einen Urologen oder durch ein Kinderwunschzentrum durchgeführt werden.

Häufig lassen sich Schwierigkeiten durch einfache Maßnahmen lösen; können wir Ihnen nicht weiterhelfen, überweisen wir Sie gerne an entsprechende Spezialisten.

Hilfreiche Links