Enter your keyword

Früherkennung

Einmal jährlich haben Sie den gesetzlichen Anspruch auf eine sogenannte Früherkennungsuntersuchung oder Krebsvorsorge.

Die Regelleistung der gesetzlichen Krankenversicherung umfasst ab dem 20. Lebensjahr die gynäkologische Inspektion und Untersuchung inklusive der Abstrichentnahme vom Gebärmutterhals.
Bis zum 25. Lebensjahr können Sie sich jährlich auf Chlamydienbakterien untersuchen lassen, eine der häufigsten durch Geschlechtsverkehr übertragenen Erkrankungen (STD), die unerkannt zu Unterleibsentzündungen mit nachfolgender Unfruchtbarkeit führen kann.

Ab dem 30. Lebensjahr erfolgt zusätzlich das Abtasten der Brust und ab dem 
50. Lebensjahr die Tastuntersuchung des Enddarms und der Stuhltest auf verstecktes Blut.
Zwischen 50 und 69 Jahren können Sie am Mammographiescreeningprogramm teilnehmen. Sie werden alle zwei Jahre eine Einladung auf dem Postweg erhalten, sofern Sie in Hamburg gemeldet sind.

www.mammascreening-hamburg.de

Zusätzlich können Sie gerne individuelle Gesundheitsleistungen in unserer Praxis durchführen lassen, wie zum Beispiel den vaginalen Ultraschall zur besseren Beurteilbarkeit der Gebärmutter und der Eierstöcke, Untersuchungen zu sexuell übertragbaren Erkrankungen oder spezielle Verfahren mit höheren Nachweissicherheiten zur Früherkennung von Krebserkrankungen (Prevent ID, Thin Prep-Pap oder HPV-Test).

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

_M1I2877-volker-renner